DIFC Firmengründung

DIFC (Dubai International Financial Centre), im Herzen von Dubai, ist eine der angesehensten Freihandelszonen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. DIFC-Unternehmen sind im Finanzsektor tätig, wie zum Beispiel Banken, Vermögensverwaltung, Maklergeschäfte, Fin-Tech-Unternehmen und Versicherungsunternehmen. Das Dubai International Financial Centre setzt internationale Standards bei der Regulierung von Finanzdienstleistern.

Ihre Vorteile:

  • 100% ausländische Eigentümerstruktur
  • 0% Körperschaftsteuer
  • 0% Einkommensteuer
  • 0% Ein- und Ausfuhrsteuer
  • 100% Rückführung von Kapital und Gewinn
  • Aufenthaltserlaubnis in den VAE für Investoren und Mitarbeiter
  • Substanz gemäß internationaler Anforderungen
  • Modernes Gesellschaftsrecht
  • Erstklassige Infrastruktur
  • Zugang zu allen großen internationalen Banken
  • Voll ausgestattete Business Center
  • Büros, Lagerhäuser und Grundstücke zur Vermietung innerhalb der Freihandelszone

Das Dubai International Financial Centre (DIFC) ist eine strategisch günstig gelegene Freihandelszone zwischen Ost und West, die Unternehmen und Finanzinstituten eine sichere und effiziente Plattform bietet, um in die aufstrebenden Märkte der Region hinein und aus diesen heraus zu gelangen. Mit seinen stark regulierten Standards für Finanzdienstleistungen ist es die bevorzugte Freihandelszone unter Banken, Versicherungen und Maklern, obwohl die Gründungsgebühren, Mietpreise und Compliance-Kosten im Vergleich zu anderen Freihandelszonen in den VAE erheblich höher sind.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der für Ihr Unternehmen optimal geeigneten Freihandelszone in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

 

KONTAKT Freezone Packages